Login / Registrieren
Willkommen im PHP Forum

Walez
offline

(Threadstarter)
Hi,

1. @Daywalker: Nette Beschreibung einer Verfolgung in "NfS:MW". War übrigens ein Verkaufgrund für mich *g* (zuviel Polizei, zu hektisch, zu frustrierend...for me). Das "dezente" Ruckeln wurde in "Carbon" nicht abgeschafft und die Grafik ist meines Erachtens deutlich schlechter, als in "Most Wanted".

2. Oblivion:
a.) In CoD 3 gibt es bisher keine Absturzprobleme. War meiner Meinung nach ein "Oblivion"-Problem (immer wenn geladen wurde, fror das Bild ein) oder die Konsole sagt langsam Goodbye.

b.) Die Hauptstory ist in der Tat schnell durchgespielt (wurde auch in diversen Testberichten erwähnt) und war nicht besonders geistreich - einige Nebenquest sind deutlich interessanter. Schade @Number, wenn du die "Diebesgilde" und "Dunkle Bruderschaft" aussen vor lässt, da diese Quest's teilweise sehr gut erzählt sind (okay, Ansichtssache, mir gefiels).
Eine sehr gute Rüstung erhält man, wenn man die Arena durchspielt - damit bin ich sehr lange gut gefahren + dem Schild von Chorrol. Später gab es eine sehr gute "Kutte" von der "Dunklen Bruderschaft" - verbesserte genau die Fähigkeiten, die meinen Kampfeigenschaften entsprach ---> "unsichtbar, von hinten anschleichen, x6 am Schlag"

c.) @Ash: Insgesamt habe ich knapp 160 Stunden für fast alle Nebenmissionen und Quest benötigt. Nochmal 100 Stunden müssen nicht veranschlagt werden, da das Gröbste *yep* schon erledigt ist. Die Bugs (abgesehen beim Laden) sehe ich nicht so eng, da ich bei der Länge der Spielzeit nur "einmal" eine Nebenquest nicht lösen konnte, in der Arena einmal ein Sprachsample nicht abgespielt wurde und einmal ein Text komplett in English ins Tagebuch eingetragen wurde.
Mein Blick kann aber auch leicht verklärt sein, da ich das Spiel im Februar 2006 durchgespielt hatte . 85% ist doch trotzalledem eine gute Bewertung!

Das mit den Addon's halte ich auch für fragwürdig und für ca. 1 1/2 Stunden werde ich keine Punkte dafür investieren. Bei der "Horse Armor" hatte ich damals kurz überlegt, weil ich meinen Gaul nicht verlieren wollte und ich ihn ständig heilen musste, wenn ich vor den Obliviontoren auftauchte und mich die Gegner kurzzeitig überrannten...

Walez
offline

"Sucker Punch" - sehr emotionaler Einstieg, geniale Optik, attraktive Schauspielerinnen, doch leider sehr schnell abflachende Darstellung und seelenlose Abhandlung (man fiebert nicht wirklich mit den Protagonisten mit).

Ich kann diesen Film leider nicht empfehlen! Natürlich wird man unterhalten, doch wenn man sich das verschenkte Potenzial vor Augen hält, könnte man...naja, das wäre wohl ein wenig übertrieben.

5/10 gepflegten Sucks

Number
offline

@UltraNegativator

Ich habe nicht vor mir ein 4:3 TFT zu holen, da ich eins in 15" habe (und das ist mir zum Zocken zu klein, will da nicht an der 360 so dicht vorhängen wie am PC) und ein 19" CRT, aber auch da ist mir das Bild zu klein. Außerdem ist 4:3 ein Auslaufmodell, denn immer mehr Spiele sind auf Widescreen optimiert, bei der 360 ist es Standard. Bei 4:3 geht dir durch die schwarzen Balken mehr als 1/3 Bildhöhe verloren, so daß sich so ein Teil für den 90%igen Einsatzbereich an der 360 einfach nicht lohnt. Da kann ich auch beim 19" CRT bleiben. Auch sind Verzerrungen beim 16:10 Format nahezu auszuschliessen und wenn, dann sind diese durch das Format derart gering, daß es nicht auffällt.

Ich habe mich jetzt für den Samsung 940BW entschieden.
1. Kostenpunkt unter 250 Euro.
2. 19" 16:10 mit 1440x900 Auflösung und damit am dichtesten an der 720p-Auflösung, also minimale Interpolation.
3. Das Teil ist geordert und wird angetestet. Taugt es nichts, geht es eben zurück.
4. Ein 20" Gerät wäre Unfug, da im 1:1 Modus das Bild nicht größer ist als auf dem 19" und im Interpolationsmodus wahrscheinlich die Bildqualität schlechter wird, da mehr interpoliert werden muss.
5. Ich will weder künstliches 4:3 spielen, noch Letterbox, sondern Vollbild, so wie ich es vom 16:9 TV bei DVDs gewohnt bin. 4:3 Bilder mag ich überhaupt nicht mehr.

P.S.: Bei 16:10 Darstellung wird die X-Box zwangsläufig auf HD gehen, da die 720p Auflösung niedriger ist als die native Auflösung des Monitors, was bei deinen 4:3 Formaten nicht der Fall war.
moin zusammen

@walez
wieder eine schöne beschreibung beider games, allerdings habe ich immer noch mit meinen vorhandenen games zu kämpfen.
und zu kämpfen im wahrsten sinne des wortes. gestern mal wieder an ein ranglistengame bei "GoW" herangewagt und kopfschüttelnd nach erklärungen gesucht. 7 us-boys und ich. nach ungefähr 5 runden waren wir zu zweit gegenüber den 4 locust. der hammer war aber, der anführer der locust truppe hatte nach der 19. runde 46 kills zu buche stehen , ich 8.
das fand ich schon recht abgedreht, zumal der auch kaum zu boden ging. entweder wahr er so mörderisch gut oder .............
na man hört da ja einiges.
ansonsten macht es mir immernoch spass.
wenn du doch mal wieder lust bekommst auf MP walez, es gibt ja auch reine freundes matches, halt ohne punktesammeln für erfolge.

cu

Number
offline

Uh, hab mir eben das VGA-Kabel geholt und an die 19" Röhre angeschlossen.
Das ist jetzt definitiv Next-Gen-Feeling, jawoll. Läuft imho sogar flüssiger als PAL, kann das sein?
Werde mich dann jetzt auch erstmal mit PGR3 auseinandersetzen, denn 55 Eus finde ich (angesichts der USA-40$-Geschichte) für TDU momentan zu viel, zumal mir in der Demo schon ein wenig die immer gleiche Landschaft auf den Keks geht.
Wenn das Ding mal 25 Eus kostet, dann greif ich wohl zu.

PGR3 und PDZ verkauft unser MM sogar noch für 57 Euro, ebenso Kameo.

farbentaub
online

[...]auf einen US-Account können auch keine (!!!) Punkte von deutschen Prepaid-Karten hochgeladen werden [...]
Genau darum ging es mir. Schade. Wobei das einzig wirklich Interessante sind die Serien in HD, und die sind mir wiederum zu teuer.

Sei's drum! Oblivion kam gestern an und nun bin ich erst Mal eine Weile beschäftigt. Was mich wirklich verwundert, ist, dass die Steuerung deutlich besser von der Hand geht. Ich hätte eher erwartet, dass ich in Punkto Komfort einige Abstriche machen müsste. Auch sieht Oblivion in 16:9 und auf 32" weit besser aus. Kein Vergleich zu meinem schwachbrüstigen PC mit popligen 17"

Number
offline

Na, dann warte ich einfach ab, welche Auflösungen angeboten werden.
Schaut man sich die Preise für 22" TFT an, so kann man für das Geld auch gleich einen HDTV in 30" kaufen, wenn die mal im Angebot sind. Alles sehr konfus im Moment und so richtig kann ich mich nicht entscheiden.

Goldsmith
offline

Zitat von Jogybaer:
Dann darfst Du die Wohnung nicht verlassen. Und das Dumme an einer subtilen Beeinflussung ist, dass Du nicht merkst, dass Du beeinflusst wirst. Und wenn Du tatsächlich der Ansicht bist, dass Du gegen solche Beeinflussungen völlig immun bist, dann überschätzt Du Dich deutlich.
Ich nie behauptet, dass ich gänzlich immun gegen Werbung bin, ich habe nur gesagt, dass sie größtenteils an mir vorbei geht und bei diesen Apfel-Produkten ganz sicher, diese bewerte ich in der täglichen Arbeit mit ihnen.

Auch verbereitet mir die verlinkte Seite keine Glücksgefühle.
Geändert von Goldsmith (14.06.2013 um 19:47 Uhr)

Vokuhila83
offline

so bin nun auch an bord, hab mir passenderweise am verkaufsoffenen sonntag ne 360 geholt und die alte box mit allen spielen in zahlung gegeben.

Hab mir des premium pack und die games test drive unlimited und dead or alive 4 geholt.
Konnte bisher nicht viel testen aber mein erster eindruck ist sehr gut, tolle grafik auch auf alten fernsehern und ein extrem übersichtliches system menü. Ich bin erstaunt was man alles über xbox live machen kann

werde nach nem ausführlichen testen nochmal meine indrücke schildern.

mfg

Hoover
offline

Das einzige "westliche" Spiel, daß mich die letzten 2 Jahre mit wirklich mutigem Spieldesign überrascht hat, ist Beyond Good and Evil. Leider blieb auch da der Erfolg aus.

Das hat mir auch sehr gut gefallen. Es ist wirklich ein gut gemachter Genre Mix, der auch noch stimmig zusammengesetzt ist, eine gute Story hat und ansprechende Charaktere. Das Spieldesign erinnert mich allerdings leicht an die "Little Big Adventure" Reihe, die mir damals auch sehr gefallen hat. Allerdings nur leicht. Ist schon noch was anderes... (Um dem Protest vorzubeugen )

Allerdings stimme ich dir zu, daß mich generell die letzten Jahre nur noch sehr wenige Titel wirklich zu begeistern wussten.

Das geht mir auch so. Allerdings glaube ich das es auch daran liegt, dass man schon reichlich Titel aus jedem Genre gespielt hat. Aber so wirklich begeistert haben mich früher glaube ich auch nicht mehr Titel...
Was ich einfach oft in Spielen vermisse ist eine wirklich dichte Atmosphäre.

farbentaub
online

Ich habe es mir jetzt für 25 Euro bei ebay geschossen. Originalverpackt, verschweißt und mit Siegel. Was will man mehr? Der nächste Konsumtempel ist Promarkt. Und dort war lag der Preis auch so um die 40 bis 50 Euro - einfach zu teuer.

Bisher ist meine Xbox nur ein einziges mal eingefroren, bei Viva Piata. Juckt mich nicht wirklich.


@Walez

Holt sich eigentlich einer von euch "NBA Street", "Virtua Tennis 3" oder "Def Jam Icon"? Attraktive Titel, doch der Geldbeutel muss im Moment geschont werden. Aber auf euer Feedback zu den eben genannten Titeln bin ich gespannt.
Da muss ich auch passen. Wobei ich bei Def Jam Icon ganz interessant finde, dass wenn man zum Rhythmus der Musik kämpft, extra Schaden anrichtet. Nettes Feature. Nur die Art der Musik ... Alleine das hält mich schon ab.

Ich warte eher auf - wie schon geschrieben - Mass Effect, Fable 2, Blue Dragon, Bioshock, Alan Wake, Assassin's Creed ...

TheDaywalker
offline

Ich bin jetzt Gott...zumindest der "Shivering Isles".
Die beste Sache an meinem "Gott-Dasein" ist, dass ich jetzt die Schnellreise nutzen kann. Als Gott darf ich das. Allerdings auch nur so lange, wie ich auf den Inseln bin. Zurück in Cyrodiil bin ich wieder zu Fuß unterwegs.

Ich finde das Add-On wirklich gelungen! Sind einige interessante Quests dabei.
Aber so langsam war´s das für mich mit "Oblivion". Ich werde mir jetzt nur noch die neuen Rüstungen des Add-Ons besorgen, ein bisschen auf Entdeckungstour gehen um 400 entdeckte Orte zu haben (habe jetzt so 390) und schließlich noch ein paar Quests erledigen. Unter 200 kann ich das Spiel nicht beenden. Naja, ich habe noch geschätzte 15 bis 20 unerledigte Quests im Questlog, davon sollten noch ein paar schnell erledigt sein.

Ansonsten habe ich gestern noch "Saints Row" weiter gespielt. Gefällt mir immer besser! Wobei mir hauptsächlich die "Mainquest" gefällt. Die meisten der Nebenmissionen finde ich reichlich dämlich, wie z.B. Nutten besorgen, Versicherungsbetrug, blöden Vandalismus und ähnliches. Neeeeervig.

Wer sich fragt, wieso ich beim schönsten Wetter vor der Konsole sitze...ich habe einen verstauchten Knöchel...

Walez
offline

Fright Night (2011)

Ihr kennt nicht das Original aus dem Jahre 1985? Kurz und knapp, da habt ihr eine gute schwarzhumorige Komödie verpasst. Mit Fright Night (2011) wurde die Reihe rebootet und das garnicht so schlecht. Colin Farell spielt einen herrlich diabolischen Vampi, Amy ist zuckersüsses Eyecandy und Charly bringt eine sehr gut gespielte Glaubwürdigkeit mit, die den Ernst der Lage auf den Zuschauer überträgt. Angreichtert mit einigen tollen Effekten und ein paar Überraschungen, die den Film deutlich vom Original abgrenzen, erlebt man einen bunten, witzigen TV-Nachmittag. 8,5 von 10 tanzende Vampire

Red State (2011)

Red State wurde auf dem Sitges Festival Internacional de Cinema Fantstic de Catalunya als bester Film geehrt. Muss man das Festival kennen? Ich kannte es vorher nicht, erwähne es aber, weil sich in der Kategorie "Bester Film" namenhafte Sieger wie "Oldboy", "Moon" oder "Ringu", ergo alles Filme, die mir wirklich gut gefielen, befinden. Um es auch hier kurz und knapp zu machen - "Red State" gefiel mir nicht, zu keiner Zeit, nicht eine Minute! Mir waren die Charaktere zutiefst unsympathisch, egal ob Fanatiker oder jugendliche Opfer. Prediger Cooper hatte als Sheriff in Kill Bill, Death Proof oder "darf nicht genannt werden" seine Momente, doch seine stundenlangen Monologe über Gott und menschliche Unzulänglichkeiten (in seinen Augen), waren zutiefst geschwätzig und nervten. Ein Film, der nicht in der Lage ist, Gefühle für die Charaktere aufzubauen, ist pure Zeitverschwendung. 5 von 10 geblasene Hörner, die die Apokalypse ankündigen

Cowboy vs Alien

Dieser Kommentar gehört normalerweise in die Rubrik Selbstgeißelung - diese gibt es jedoch nicht Anno "vor einem halben Jahr" schaute ich mir ca. 60 Minuten dieses Mackwerk an, wusste mich aber mit anderen Dingen deutlich "besser" zu langweilen, CvA war dazu nicht nötig. Nun lieh mir ein Buddy die Tage die BR aus (keine Ahnung, ob er damit bewusst die Freundschaft aufkündigen möchte ) und ich hatte ein wenig Zeit zum totschlagen. Nach ca. 90 Minuten hatte ich lange genug auf die Zeit eingeprügelt und die BR flog aus dem Player. Dieser Film ist unsinnig, albern, unspannend, Ford und Craig schauspielern eindimensional und teilweise untalentiert, die Effekte ein sfx-Witz. Filme sollen unterhalten und keine Falten durch Stirnrunzeln erzeugen, doch beim anschauen von CvA altert man schnell. 2 von 10 verschenkten Stunden meines Lebens
Geändert von Walez (04.03.2012 um 09:09 Uhr)

Walez
offline

Source Code
Ganz grosses "HMMM"! Der Film hat durch aus unterhalterisches Potenzial und verfügt über ein gewissen Spannungsbogen, doch meine Erwarungshaltung war definitiv zu gross, die Stereotype zu zahlreich, der Bösewicht zu schnell ausfindig gemacht und der Schluss enttäuschend. Es gibt, ähnlich wie in AI- Künstliche Intelligenz, einen Point of No Return, wo der Abspann hätte kommen müssen, doch diesen hatte SC bedauerlicherweise versäumt und aus einem bitter-süssen und halbwegs realistischen Schluss wurde eine naive, äusserst simpel gestrickte Schmonzette. Schade um das Potenzial, welches Mr Moon durchschimmern lässt, aber so gibt es nur

5 von 10 süssen "Ich habe deinen Ratschlag befolgt"

0RoadRunner9
offline

@ Number666

Ja, und spielst mit Ruckeln, weil bei CoD2 ein Bug existiert beim DX9-Rendering, der es unmöglich macht, das Game absolut ruckelfrei mit DX9 zu zocken
Keine Ahnung, wie du deinen PC konfiguriert hast.

Ich konnte CoD2 jedenfalls auf einem X2 3800+ und 7800 GTX von Anfang bis Ende im Renderpfad 9 in der Auflösung 1280x1024x32 mit maximalen Details und anspruchsvoller Kantenglättung und Tiefenschärfe ruckelfrei durchzocken!

MfG

ashdevil77
offline

Bei uns im Saturn gibts dieses beschriebene Bundle, X-Box 360 Premium,mit ich glaube Oblivion, PGR und noch eines, für unschlagbare ich glaube 429 oder 439 Euro, wie auch immer, ein vollkommen korrekter Preis und man bekommt jede Menge für sein Geld.

PGR und PDZ werden für 29,95 Euro und Oblivion für 25 Euro rausgehauen, sehr erfreulich diese Preisentwicklung, wenn ich dann daneben die PS2 Spiele für 60 Euro sehe fällt mir die Kinnlade runter.

Das werden ein paar schöne Winterabende, Microsoft hat meiner Meinung nach in letzter Zeit viel gelernt und das zeigt sich.

Zum VGA Kabel, noch besser läuft es auf nem HD Gerät, besser wie der mitgelieferte Komponentenanschluß nur so als Tip, viel Spaß damit

Wayne09
offline

Ich war heute in Die Unfassbaren/Now You See Me:
Der Film hat mir gut gefallen, da es einfach auch was ganz neues war und ich habe selten einen Film gesehen, bei dem die Story so unvorhersehbar verlaufen ist!
Geändert von Wayne09 (28.07.2013 um 23:32 Uhr)

TheDaywalker
offline

Eine Frage - ich fand die Demo sehr behäbig, scheinbar kommt man damit klar, oder wurde in der Verkaufsversion noch ein wenig die Geschwindigkeit noch oben gepusht?
ich habe keine Verbesserung in dieser Hinsicht bemerkt. Allerdings habe ich die Demo auch schon lange nicht mehr gespielt und kann da nicht mehr wirklich vergleichen. Aber mir persönlich reicht die Geschwindigkeit.
hallo ihr scoreaholics, habt ihr wieder schön achievements unlocked
ich fand den von bibliothomas im xbox360 blog verlinkten kommentar zum gamerscore einfach zu schön und man ertappt sich dabei wirklich selbst. wobei ich mir kaum vorstellen kann auch nur annährend an für mich utopisch wirkende 30 bis 40 tausend, wie doch einige die ich über xboxlive traf hatten, in den nächsten jahren heranzukommen.
in diesem sinne, ich freue mich schon auf meinen 1500 post - vielleicht gibts ja einen erfolg

GTJ

Walez
offline

Ich schaue nicht wirklich viele Filme, doch gestern kam ich in den "Genuß" von "Resident Evil Afterlife" - Gehirn abgeben, nicht die Logiklöcher beachten und Milla bzw. die teilweise superbe Matrix-Zeitlupe geniessen.

"Unthinkable" hatte ich vor meinem Urlaub ausgeliehen, ziemlich guter Streifen, aber teilweise ist er echt derb und manchmal dezent fragwürdig.

Walez
offline

Zitat von play3:
die Engländer hatten gute Filme und klar auch gute Serien ,
Die 2 so wie Schirmscham und Millone z.b. paar Folgen davon liefen als 100 x WH im TV habe ich auf DVD archiviert
schaue es ab und zu mal,
aber wie schon gesagt die Ex DDR hatte auch hin und wieder was .. u.a die Olsenbande wo von auch neuere Folgen gibt ,
heute nominieren nur noch schlechtere US Produktionen die Landschaft die meiste Alten Sachen waren besser als
die meisten Neuen was heute gibt.

Ganz genau, das ist nur deine Meinung

Ich bin mit den 70ige-80iger Jahre Serien groß geworden, vieles davon kann man sich heute nicht mehr anschauen, es ist größtenteils nur peinlich Die 2 und Mit Schirm Charme und Melone hatten sicherlich ihren Reiz und was kam dann noch, abgesehen von Monty Phyton? Ich nannte dir ca 10 aktuelle/relativ aktuelle britische Serien, die teilweise großartig sind (Luther, Sherlock, Broadchurch, Life on Mars), Handlungstränge und Spannungsbogen bieten, eben keine lahmen Fälle der Woche...und weiter gehts in der nächsten Woche, verpassen sie nicht, wenn Mr X den nächsten Fall löst, es wird wieder spannend *"lol"*

Definitiv waren die Olsenbande, Louis de Funes, Bud Spencer+Terence Hill Filme in der Kindheit großes Kino, aber hast mal versucht die Filme heute zu schauen? Wer länger als 30 Min durchhält, großen Respekt, wobei Nobody mit Hill und Ford immer noch geil ist Wenn ich Kinder hätte, würde ich sie aber garantiert an diese Filme heranführen und mit ihnen schauen.


Ansonsten habe ich bzgl deiner Aussage "schlechte US Serien" herzlich gelacht. Jedem seine Meinung, null Problem, doch deine Aussage ist einfach nicht wahr und deshalb möchte ich den Comment von dir nicht so stehen lassen. Das "ich" über den Tellerrand schauen kann, habe ich mit den genannten britischen Serien bewiesen, nun solltest du es mal versuchen

Beispiele, die locker flockig deine Aussage wiederlegen, kann ich en masse nennen - angefangen mit Akte X (anfänglich noch Fälle der Woche ), über Lost, Sopranos, The Wire, das geniale Breaking Bad, Heel on Wheels, Better Call Saul, Orange is the new Black, Person of Interest, Battlestar Galatica, anno damals Babylon 5, Fringe, Justified, Game of Thrones, True Detective, Bloodline, House of Cards, Fargo, Mad Men, Newsroom, Californication, The Shield, Sons of Anarchy, Chuck, My Name is Earl, 24, Wayward Pines etc etc etc jedes Genre wird bedient und facettenreicher kann kaum eine Serienlandschaft sein...riskiere einfach mal einen Blick und lebe nicht nur in der Vergangenheit bzw behaupte, das heute alles schlechter wäre. Und wenn du meinen genannten Serien die Qualität absprichst, werde ich sicherlich damit Leben können

Walez
offline

Und Wayne, bist du schon in MI4 gewesen?

Ich hatte mir die Tage "Sherlock Holmes 2" angeschaut. Ist im grundegenommen wie Teil 1, mit seinen schrägen Dialogen zwischen Holmes und Watson, den irrwitzigen Zeitlupen ) und der herrlichen Kulisse, dazu aber auch ein wunderbar diabolischer Moriarty, der den Film, gegenüber dem Schurken aus Teil 1 (fand den dortigen Bösewicht und das Ende unglaublich schwach), stark aufwertet. Man spürt jederzeit die Ebenbürdigkeit und verfolgt fasziniert, den mit Wortwitz gespickten, Zweikampf.

8,5 von 10 - von fast 9

Gestern sah ich dann "endlich" >>> New Kids Nitro <<< bitte Neithro aussprechen Eine konsequente Fortsetzung des ersten Teils, unglaublich politisch korrekt Unkorrekt und etliche Witze, die nicht nur unter die Gürtellinie gingen, sondern sich sogar auf Höhe der Zehnägel befanden. Ich bin mit einem breiten Grinsen aus dem Kino raus. Ganz ehrlich, ich finde die 5 Maaskantjer herrlich sympathisch, doch jetzt sollte man etwas Neues kreieren, denn länger als die 77 Minuten hätte der Film auch nicht gehen dürfen. Wem New Kids Turbo gefallen hat oder die Serie von Comedy Central kennt und mag, kann getrost reingehen, ablachen, sich wegschmeissen - alle anderen ...Mensch Junge, riskiert mal was

9 von 10 verrückten Mongos

Jojhnjoy2
offline

Das sieht man aber auch bei allen anderen Produkten Jeder Hersteller versucht sein Produkt positiv darzustellen. Je nach Zielgruppe und Budget ist das mehr oder weniger intelligent gelöst.

Jojhnjoy2
offline

Zitat von Goldsmith:
Da täuscht du dich aber gewaltig, ich kann auf diesen Link zehn mal klicken und werde diesen auch nach dem zehnten Mal betrachten wie jeden anderen auch.

Ich brauche eine Fülle an Informationen um mir ein Bild von etwas zu machen, dann bilde ich mir eine Meinung, vorher ganz sicher nicht.
Nein darum geht es ja gar nicht Es geht generell um das Prinzip der Werbung. Wenn Werbung so unnötig wäre und es Menschen geben würde bei denen sie nicht funktioniert gäbe es sie auch nicht. Ich hätte auch die Webeite von Porsche verlinken können. Aber ich finde dass Apple die beste Werbung macht, deswegen habe ich Apple ausgesucht. Es geht darum was du fühlst wenn du diese Seite besuchst. Du kannst dich unmöglich schlecht fühlen wenn du diese Seite besuchst. Es geht darum wie da alles angeordnet ist. Wie alles zu finden ist. Wie es dargestellt wird. Nicht um den Inhalt, bzw um das was dargestellt wird.

Zitat von Webdesign.Wolf:
spreche ich einfach mal einen Hersteller von Energy Drinks aus Österreich an, der mit seinem Marketing ja durchaus auch sehr viel Erfolg und mediale Interesse auf seiner Seite hat
Ich finde es schlimm was die für diese extravagante Kuhgülle an Marketing betreiben... das hat keinen Style mehr sondern ist krank.

Zitat von Ambush:
So ein Schwachsinn!!! Ich lasse mich doch nicht von so etwas verführen. Ich benutze das iPhone, weil ich es gut funde. Und warum du iOS 7 so abwertest, weiss ich nicht. Aber das geht mich ja nichts an. Viel Spass dann im Herbst mit deinem unaktuellen OS.
Hast du vergessen deine Downers zu nehmen? Du hast anscheinend nicht verstanden worum es mir geht. Es geht darum, dass Werbung uns beeinflusst. Und wir übernehmen den Wortlaut der Werbung meistens wenn die Werbung bei uns Erfolg hatte. Unaktuelles OS soso... Nur weil Apple eine neue Majorversion seines iOS auf den Markt schmeißt muss ich doch nicht early adopter spielen.... Dann kommen wieder Bugs ans Tageslicht die erstmal geschlossen werden müssen, und man kann solange nicht downgraden... Ich kenne diese User schon...

SunFM
offline

Ich hab so einige in letzer Zeit gesehen.

The Road (8/10 gelaufenen Meilen)
Ironclad (7/10 Breitschwertern)
Rio (7/10 Papageien)
Priest (7/10 Sonnenstrahlen)
Planet der Affen Prevolution (9/10 laufende Affen)
Rango (9/10 Revolverpatronen)
Tim & Struppi und das Geheimnis der Einhorn (8/10 "Höllenhunden")
The Thing (8/10 Organismen) Für eine Vorgeschichte (kein Remake) hat mir das gut gefallen.
Ronal the Barbarian (10/10 Babes, Balls and Muscles) Ursprünglich eine 8/10 aber nach dem 2. Mal in Ruhe anschauen ist das für mich eine glatte 10. Wer was mit Conan, Herr der Ringe und sonstige Barbarenfilmen anfangen kann und dazu noch Metaller ist sollte sich den Film mal anschauen. Alle anderen können sich den natürlich auch geben.
ich habe es mir heute auf dem weg zur arbeit gekauft, evtl schmeisse ich es noch heute in die box, hängt von der zustimmung meiner regierung ab
dadurch, dass ich schon in der demo freundesanfragen und voicemails bekam, bin ich mir sicher die richtige kaufentscheidung getroffen zu haben.

walez, wir sehen uns dann bestimmt.

Walez
offline

(Threadstarter)
Farbentaub, in dem Artikel sind nochmal einige Details zur Xbox 360 "Elite" zusammengefasst. => http://#/?url=/?id=2821733 <=. Die HDD soll wohl auch Einzeln verkauft werden.

ich hätte die Elite gerne in Titan. Passend zu meinem (zukünftigen ) DVD-Player und Verstärker
*augenreib* Metallisch, weiß, glänzend, hört sich auch nicht schlecht an , aber warum zum "Teufel" willst du dir zukünftig einen DVD-Player kaufen? Zukünftig wäre ein Hybrid-Kombi-Blue Ray-HD-DVD-Festplattenrecorder angesagt! Sowas profanes, wie ein DVD-Player, klingt für mich schon langsam wie eine Sage aus längst vergangener Zeit ...sowas gab es mal? *g*

Yep, wenn man für die Vampirgilde Aufträge zu erledigen hätte, wäre ich wahrscheinlich schon längst in den Genuß des Vampirismus gekommen. Aber wenns Spaß macht? Achja, gab es nicht die möglich *man muss extrem viele Seelen leertrinken?*, auch tagsüber mit einem Vampir umherzureisen?

Number
offline

@UltraNegativator

Ich habe nicht vor mir ein 4:3 TFT zu holen, da ich eins in 15" habe (und das ist mir zum Zocken zu klein, will da nicht an der 360 so dicht vorhängen wie am PC) und ein 19" CRT, aber auch da ist mir das Bild zu klein. Außerdem ist 4:3 ein Auslaufmodell, denn immer mehr Spiele sind auf Widescreen optimiert, bei der 360 ist es Standard. Bei 4:3 geht dir durch die schwarzen Balken mehr als 1/3 Bildhöhe verloren, so daß sich so ein Teil für den 90%igen Einsatzbereich an der 360 einfach nicht lohnt. Da kann ich auch beim 19" CRT bleiben. Auch sind Verzerrungen beim 16:10 Format nahezu auszuschliessen und wenn, dann sind diese durch das Format derart gering, daß es nicht auffällt.

Ich habe mich jetzt für den Samsung 940BW entschieden.
1. Kostenpunkt unter 250 Euro.
2. 19" 16:10 mit 1440x900 Auflösung und damit am dichtesten an der 720p-Auflösung, also minimale Interpolation.
3. Das Teil ist geordert und wird angetestet. Taugt es nichts, geht es eben zurück.
4. Ein 20" Gerät wäre Unfug, da im 1:1 Modus das Bild nicht größer ist als auf dem 19" und im Interpolationsmodus wahrscheinlich die Bildqualität schlechter wird, da mehr interpoliert werden muss.
5. Ich will weder künstliches 4:3 spielen, noch Letterbox, sondern Vollbild, so wie ich es vom 16:9 TV bei DVDs gewohnt bin. 4:3 Bilder mag ich überhaupt nicht mehr.

P.S.: Bei 16:10 Darstellung wird die X-Box zwangsläufig auf HD gehen, da die 720p Auflösung niedriger ist als die native Auflösung des Monitors, was bei deinen 4:3 Formaten nicht der Fall war.

dweezzu
offline

Beim VGA-Kabel gibts aber auch wohl günstigere von anderen Herstellern, ohne dass die Qualität nachlassen soll (selbst nicht getestet).

Wenn du von den drei Spielen jetzt eh nur Oblivion spielst, wärst du so doch eig. besser davon gekommen, oder? ->
Xbox Premium (Wolfsoft) 355,- Euro + Oblivion (Saturn) 25,- Euro+ Test Drive Unlimited (überall?!) 55,- Euro = 435,-

Aber ich sehe schon, dass du über TDUs Miniruckler meckern wirst (verständlich) und die Grafik dich nicht umhauen wird (dito).
Spielspaß ist aber auf jeden Fall einiger vorhanden.

Diese Tonaussetzer während der Firmenlogos habe ich auch...ist das eine Macke der aktuellen Geräte?
Da die Videos im Spiel selbst fehlerlos laufen, war mir das egal..aber etwas beunruhigend ist es doch.